PRO-TEC.T - SICHERHEITSTECHNIK

ENDLICH JEMAND DER WIRKLICH BESCHEID WEISS

Aufsperrdienst, Schloß, Schlüssel, Sicherheit

Tel.: +43 (1) 893 11 13Fax: +43 (1) 897 52 14

23.11.1717:42:56

Einbruchschutz-Lexikon

(Bezugsquelle)

N wie...
Nachbarschaftshilfe

Unter Nachbarschaftshilfe versteht man spezielle Verhaltensmaßnahmen von Nachbarn, die Einbrüchen vorbeugen können. Ist ein Haus- oder Wohnungsbewohner z.B. verreist, können Nachbarn Anwesenheit vortäuschen, indem sie den Briefkasten leeren oder die Rollläden regelmäßig bedienen.

Auch eine höhere Aufmerksamkeit Fremden gegenüber beugt Einbrüchen vor. Die Kombination aus diesen Verhaltenstipps und zusätzlicher mechanischer und elektronischer Sicherheitstechnik gewährt guten Einbruchschutz.

Siehe auch:

  1. Elektronische Sicherheitstechnik
  2. Mechanische Sicherheitstechnik
Nachschlüssel

Ein Nachschlüssel ist eine Kopie eines Schlüssel. Als illegal bezeichnet man einen Nachschlüssel, wenn die Anfertigung nicht von einer dazu berechtigten Person veranlasst oder gebilligt worden ist.

Es ist deshalb wichtig, sorgfältig auf seine Schlüssel acht zu geben. Um ausreichenden Schutz vor Nachschlüsseln zu gewähren, empfiehlt sich ein Schließzylinder mit Sicherungskarte.

Siehe auch:

  1. Schließzylinder mit Sicherungskarte
Neuwertversicherung

Siehe auch:

  1. Hausratversicherung
  2. Liste der Wertgegenstände
  3. Versicherung
  4. Versicherungstipps

Von der Hausratversicherung werden zum Beispiel durch einen Brand oder Einbruch beschädigte oder gestohlene Wertgegenstände ersetzt. Dabei zahlt die Versicherung in der Regel den Neuwert der Gegenstände.

Ist also der Fernseher gestohlen worden, wird nicht der Zeitwert sondern die Summe erstattet, die ein in etwa gleichwertiges, neues Gerät zum jetzigen Zeitpunkt kosten würde. Dies nennt man Neuwertversicherung.

Auf jeden Fall hilft eine Liste aller Wertgegenstände zur schnelleren Schadensregulierung.

Notruf- und Service- Leitstelle

Eine Notruf- und Service-Leitstelle ist eine hilfeleistende Stelle, die ständig besetzt ist. Hilferufe, z.B. über Gefahrenwarn- oder Einbruchmeldeanlagen, werden entgegen genommen und Gegenmaßnahmen eingeleitet.

In der Notruf- und Service-Leitstelle werden eine Vielzahl elektronischer und personeller Maßnahmen zur Vorbeugung und Abwehr von Gefährdungen zusammengeführt und koordiniert.

Sämtliche Informationen werden rund um die Uhr ausgewertet und es werden unverzüglich entsprechende Maßnahmen in der Regel nach einem vorher abgestimmten Alarmplan eingeleitet.

Siehe auch:

  1. Alarmplan
  2. Elektronisches Sicherheitssystem
  3. Hilfeleistende Stelle
  4. Objektschutz
  5. Wach - und Sicherheitsunternehmen
done by artoffice