PRO-TEC.T - SICHERHEITSTECHNIK

ENDLICH JEMAND DER WIRKLICH BESCHEID WEISS

Aufsperrdienst, Schloß, Schlüssel, Sicherheit

Tel.: +43 (1) 893 11 13Fax: +43 (1) 897 52 14

16.12.1719:44:48

Einbruchschutz-Lexikon

(Bezugsquelle)

L wie...
Liste der Wertgegenstände

Jeder Privathaushalt sollte Verzeichnisse seiner Wertsachen führen, die an einem sicheren Ort außerhalb der eigenen vier Wände deponiert werden. Zum Beispiel bei Verwandten, Freunden oder in einem gemieteten Bankschließfach.

Im Schadensfall ermöglichen diese Angaben der Versicherung die schnelle und lückenlose Ermittlung der Schadenssumme. Dies verhindert vor allem, dass der Versicherte selbst einzelne Stücke übersieht und versäumt, sie bei der Schadenmeldung anzugeben.

Auflisten sollte man nicht nur ausgesprochen Wertvolles (wie Schmuck etc.) oder Seltenes, sondern alles, was einem „lieb und teuer&rdqu0; ist - insbesondere Sachen, für die es keine Kaufbelege mehr gibt.

Des Weiteren ist es sinnvoll, die Seriennummern von elektronischen Geräten wie dem Fernseher oder dem Notebook aufzuschreiben. Dies erleichtert die Feststellung der Schadenssumme durch die Versicherung sowie die polizeiliche Ermittlung.

Siehe auch:

  1. Hausratversicherung
  2. Versicherung
  3. Versicherungstipps
Löschdecke

Löschdecken eignen sich um Brände in der Entstehungsphase zu ersticken. Dem Brand wird durch das Abdecken der Sauerstoff entzogen und die Flammen ersticken.

Eine Löschdecke kann zum Löschen von Personen sowie für Gegenstände und andere Materialien genutzt werden

Eine Löschdecke gehört, wie ein gepflegter Erste-Hilfe-Kasten, in jeden Haushalt. Meldet zu Hause zum Beispiel eine Gefahrenwarnanlage einen Brand, kann mit einer solchen Decke zumindest in der Entstehungsphase eines Brandes Schlimmeres verhindert werden und der Schaden fällt weitaus geringer aus.

Siehe auch:

  1. Brandschutz
  2. Rauchmelder
done by artoffice